do.gugsch.de

da staunst du aufregendes.weltbewegendes.gaumenerregendes.saarländisches

TaTa!

Kein Tusch sondern die von mir soeben kreierte Abkürzung für den von mir soeben spontan so benannten Tag: Taschentag. Ein liebe Freundin hat uns am letzten Wochenende besucht (herrlich: den ganzen Tag saarländisch „schwätze“ – mit einem Besucher); eigentlich sollte es ein Dankes-Dinner für die uns freundlicherweise überlassene WaMa (Waschmaschine – ich liebe Abkürzungen!) werden. Das wurde es zwar auch (3 Gänge, war lecker!), dann mutierte es aber auch noch zu einem Nähkurs für sie. Erstes, von ihr selbst geschneidertes Produkt: ein Tragetasche.

Selbstverständlich habe ich das Ergebnis ihrer Bemühungen umgehend aufs genaueste Untersucht. Mein fachmännisches, weil im Zusammenleben mit einer Hobby-Näherin mit semiprofessionellen Ambitionen mehr oder weniger geschultes Auge erkannte sofort: saubere Arbeit.