Autsch…

untenrechtsEs tut direkt weh. So weh. Und es handelt sich hierbei nicht um eine Fotomontage oder das Ergebnis nicht vorhandener Photoshop-Kenntnisse. Nein, diese grammatikalische Schönheit befindet sich an einem Kartenleser des beschrankten Parkplatzes einer Bank [sic!] hier in Saarbrücken – und kann täglich rund um die Uhr besichtigt werden.

Wer findet den Fehler?

Ich hoffe, dass die dem per Pkw anreisenden Kunden offensichtlich werdenden Rechtschreibkenntnisse der in dieser Bankfiliale zeitweise präsenten Menschen mit Hausrecht von ihren Rechenkünsten übertroffen werden. Bei weitem übertroffen werden.

 

2 Kommentare to “Autsch…”

  1. Milena sagt:

    Also von diesem Automaten würde ich nichts wollen. Das riecht streng nach phlishing. Und dann noch das aufgesetzte und aufgeschraubte Teil… Ich weiss nicht so recht.
    Aber trotzdem cool, dass du ein Foto davon gemacht hast.
    Lieber Gruss
    Miena

  2. Lehmi sagt:

    Aua, aua, autsch!
    Mir rollen sich die Haare schon ein, wenn ich an „Moni’s Backshop“ vorbei komme, aber deine Bank schlägt alles 😀
    Eine schöne Adventszeit und
    LG Lehmi

Leave a Reply